BannerbildBannerbildBannerbild
     +++   01. 07. 2022 Zeugnisübergabe Kl. 10  +++     
     +++   04. 07. 2022 Spaß- und Sportspiele  +++     
     +++   06. 07. 2022 Zeugnisübergabe Kl. 7-9  +++     
 

Start der Berufsorientierung an der Oberschule Lübbenau

Nachdem aufgrund der zahlreichen Einschränkungen der letzten Monate kaum die Möglichkeit bestand, Angebote der Berufsorientierung anzubieten bzw. wahrzunehmen, gab es jetzt in Lübbenau gleich zwei Veranstaltungen.

Am 03.05.2022 machte einerseits das Handwerkermobil der Handwerkskammer Cottbus an der Oberschule „Ehm Welk“ halt, um über aktuelle Chancen der Ausbildung im Handwerk zu informieren und natürlich auch Werbung in eigener Sache zu machen. Andererseits führten zwei Mitarbeiterinnen des ASB in einem der Klassenräume einen Mini-Workshop zum Thema „Ausbildung in der Pflege“ durch. Schließlich werden aktuell in nahezu allen Branchen händeringend Fachkräfte gesucht, sodass bei beiden Veranstaltungen neben dem Informationscharakter ein Schwerpunkt war, noch unentschlossenen Jugendlichen der Abschlussjahrgänge Angebote zu unterbreiten oder sogar direkt Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern herzustellen. Auch die jüngeren Jahrgänge zeigten sich an den Angeboten sehr interessiert, vor allem die Neuntklässler hatten erst vor Kurzem aktiv im Rahmen ihres dreiwöchigen Betriebspraktikums einen intensiven Einblick ins Berufsleben erhalten und daraus folgend zahlreiche Fragen zum Ausbildungsablauf, zur Vergütung oder zu beruflichen Voraussetzungen ihres Wunschberufes. Beim Handwerkermobil hatten einige der Schülerinnen und Schüler im Vorfeld einen Beratungstermin gebucht, sodass sie sich ohne Zeitdruck und individuell abgestimmt informieren konnten. Viele andere nutzten jedoch das Gesprächsangebot eher spontan, was man daran sehen konnte, dass in der gesamten Zeit kaum ein Platz an dem Infotisch frei war. Die engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beider Institutionen hatten den gesamten Vormittag für alle ein offenes Ohr und klärten geduldig jedes Anliegen. Besonders großen Eindruck machte die Ausbildungskoordinatorin des ASB, Frau Orsin, als sie leidenschaftlich im Workshop über die Ausbildung zur generalisierten Pflegefachkraft referierte. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es nämlich auch hier darum, Fragen zu beantworten und den interessierten Schülerinnen und Schüler die schönen, aber auch herausfordernden Seiten des Berufes nahe zu bringen. Sowohl auf die facettenreiche Arbeit mit Menschen als auch auf die im Vorfeld große Bedeutung von guten Noten, vor allem in den Fächern Deutsch, Biologie und Mathematik, wurde Bezug genommen. Was am Ende hängen geblieben ist, ist insbesondere die Erkenntnis, dass einem, egal ob im Handwerk oder in der Pflege, nach einem erfolgreichen Abschluss alle Türen auf dem Arbeitsmarkt offen stehen. Dies ließ die Jugendlichen dann doch positiv in ihre, aktuell gesellschaftlich eher sorgenvoll geprägte Zukunft blicken. Am Ende war es - da waren sich alle einig - nicht nur eine willkommene Abwechslung, sondern möglicherweise auch ein kleiner Richtungsweiser für den persönlichen Lebensweg! (Shp)

 

Termine
-

Events

 

Leitbild

Wir bieten:

  • gute Bedingungen
  • ständige Beratungen
  • differenzierten Unterricht

 

Wir helfen, beraten und begleiten!

Und außerdem:

 

Rundgang

 

Schulrundgang

Unter

folgendem Link

finden Sie einen kleinen

Rundgang durch unsere Schule:

Schulrundgang