Startseite    |   Schul-Cloud Brandenburg    |   ISERV    |   Kontakt    |   Impressum    |   Datenschutz    |   Login
 
BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Newsletter vom 18.03.2021

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie sicher aus den Medien wissen, gab es einiges Hin und Her betreffs der Tests für die SuS. Die angekündigten Schnelltests, für welche wir auch Ihre Einverständniserklärung benötigten, sind hinfällig und werden deshalb nicht ausgeteilt. Wir sollen neue Tests für die SuS geliefert bekommen. Diese sollten dann zu Hause im elterlichen Umfeld durchgeführt werden.

Für diese Tests benötigen wir keine Einverständniserklärung, da sie nicht in der Schule stattfinden.

Beachten Sie bitte folgende Hinweise für die neuen Tests:

  1. Jeder Schüler/ jede Schülerin erhält pro Woche 2 Tests.
  2. Sie sollten die Tests zwei Mal pro Woche morgens, vor Schulbeginn, mit Ihrem Kind durchführen.
  3. Mit den Testkits erhalten alle SuS ein Formular (=> hier auch als Download für weitere Ausdrucke), das Sie bitte ausfüllen, um einen negativen Befund zu bestätigen. Dieses Schreiben legen Ihre Kinder (freiwillig) vor Schulbeginn vor.
  4. War der Test positiv, sollten Sie dies sofort in der Schule melden und Ihr Kind bleibt zu Hause in Quarantäne. Außerdem müssten Sie dies dem Gesundheitsamt melden und die Durchführung eines PCR Tests veranlassen. Ist dieser Test ebenfalls positiv, sind wir als Schule verpflichtet, mit dem Gesundheitsamt in Kontakt zu treten, um weitere Maßnahmen an der Schule zu veranlassen (zum Beispiel: Quarantäne für Gruppen, Kurse, Klassen u.ä.).

Obwohl diese Tests und die Meldungen Ihrerseits freiwillig sind, bitte ich Sie im Interesse der Gesundheit aller SuS, der Lehrkräfte und des sonstigen Personals zu handeln und uns bei positiven Befunden schnellstmöglich zu informieren. Sie wünschen sicher genauso wie wir, dass die Schule so lange wie möglich offenbleibt.

In dem Zusammenhang möchte ich nochmals auf die Einhaltung der Hygieneregeln hinweisen. Auf dem gesamten Schulgelände sind nur noch medizinische Masken erlaubt.

Da es weiterhin verboten ist, EV in der Schule durchzuführen, werden die Klassenleiter sich nach den Ferien mit allen Eltern entweder telefonisch in Verbindung setzen oder eine Videokonferenz für die Klasse anbieten, um wichtige Informationen weiterzugeben. Alle Eltern von SuS, die evtl. versetzungsgefährdet sind, werden noch vor den Ferien zunächst schriftlich informiert. Ein Telefongespräch folgt im April.

Weitere Kurzinformationen:

  • Klasse 10 - Prüfungen: Die Termine wurden bekannt gegeben. Die Arbeitszeiten für die SuS wurden verlängert auf: Deu - 210 Minuten, Ma - 165 Minuten und Englisch - 135 Minuten.
  • Klasse 10: Frau Fischer von der Agentur für Arbeit führt am Montag, d. 22.03.2021 in der Schule eine Sprechstunde durch.
  • Klassen 7-10: Die Anzahl der Klassenarbeiten (Deu, Ma, Eng., WP, Dauer 45- 60 Min.) wurde in allen Klassenstufen auf die Mindestzahl 2 für das gesamte Schuljahr gesenkt.

Bitte schauen Sie weiterhin täglich auf die Homepage. Alle aktuellen Informationen werden hier sofort veröffentlicht, sobald sie verbindlich sind.

Wir hoffen, dass wir bis Ende nächster Woche wissen, wie es nach den Ferien mit der Schule weitergeht. Zurzeit gehen wir davon aus, dass der Wechselunterricht fortgesetzt wird, d.h. wir würden ab 12.04.2021 mit der Gruppe 2 (B - Woche) starten.

Sollten Sie Anfragen oder Probleme haben, melden Sie sich bitte beim Klassenleiter oder bei mir!
G. Lehmann (Schulleiterin)

 

Nächste Veranstaltungen:

16. 04. 2021

bis 23. 04. 2021
 

26. 04. 2021

 

03. 05. 2021

 

Termine

Events

 

Leitbild

Wir bieten:

  • gute Bedingungen
  • ständige Beratungen
  • differenzierten Unterricht

 

Wir helfen, beraten und begleiten!

Und außerdem:

 

Rundgang

 

Schulrundgang

Unter

folgendem Link

finden Sie einen kleinen

Rundgang durch unsere Schule:

Schulrundgang

gemeinsam

Berufsorientierung

Hervorragend

Starke Schule

Insek

Brandenburg Logo

Medienfit